TSV KÜHBACH 1924 e.V.
 
Indoorcycling in Kühbach vom 7. November

Über 80 Teilnehmer kamen am Samstagnachmittag in den Kühbacher Sportpark um beim dritten Indoorcycling-Event mit dabei zu sein. Vorne auf der Bühne saßen die vier Trainer Jürgen Helfer, Angelika und Peter Mayr sowie Organisatorin Gabi Erhard auf ihren Rädern und gaben den Takt vor. Das Ganze wurde geleitet von den beiden Profitrainern Steffi Baptist und Patrick Klein. Für musikalische Unterhaltung sorgten Karl-Heinz Kerscher und Norbert Peters. In den Pausen konnte man sich am Obstbüffet stärken sowie Getränke aufnehmen. Leckere Kuchen hatte Charly Schenkel gesponsert. Und nach vierstündigem Strampeln konnte man sich im Sportheim bei einem Nudelbüffet stärken.


Josef Mörtl, Text und Bild

 

Gut gelaunt machten sich am Freitagnachmittag die Kühbacher Teilnehmer des Lauf 10 auf den Weg nach Wolnzach, wo die diesjährige Abschluss-Veranstaltung des Bayerischen Rundfunkes stattfand, in zehn Wochen einen zehn Kilometer langen Lauf zu bewältigen.
Doch mit den zehn Kilometern wurde es nichts.
Aufgrund der momentan großen Hitze hatten die Veranstalter in Wolnzach das einzig richtige getan, für die Laufanfänger die Strecke auf 3500 Meter zu verkürzen.
Und alle Kühbacher sind gut durchgekommen.
Nach dem Lauf ging es gemeinsam aufs Wolnzacher Volksfest, wo man sich noch ein paar Stunden zusammensetzte.


(Text/Foto: Josef Mörtl)

 

1. Kühbacher Nachtlauf

Ein voller Erfolg wurde der 1. Kühbacher Nachtlauf, der am Freitagabend stattfand.
Um die 60 Hobbyläuferinnen und Hobbyläufer waren in den Sportpark gekommen,
um die 7500 Meter rund um Kühbach in Angriff zu nehmen.
Pünktlich um 20 Uhr gab Abteilungsleiterin Gabi Erhard den Startschuss zu dieser Laufveranstaltung.
Unter den Teilnehmern waren auch viele Nordic Walker.
Den Verkehr in und um Kühbach hatte die hiesige Feuerwehr abgesperrt.
Nach knapp 40 Minuten trafen die ersten Finisher wieder im Start- und Zielgelände ein,
die von Ansager Matthias Ivenz noch mächtig angefeuert wurden.


(Text/Bild: Josef Mörtl)

 

 

Fit in den Frühling. Das ist derzeit das Motto beim TSV Kühbach.
Am Montagabend konnten Gabi Erhard und Gudrun Schneider
von der Breitensportabteilung über 50 Laufeinsteiger und Walker
am Sportpark willkommen heißen.
Sie wollen in zehn Wochen fit werden eine Strecke von zehn Kilometern
am Stück zurückzulegen.
Das Ziel ist dann wieder im Juli in Wolnzach bei einer großen Laufveranstaltung.


(Text/Foto: Josef Mörtl)

 

Radln in der Sporthalle

Mit Show Effekten hielt die Breitensportabteilung des TSV kühbach ihr 2. Indoorcycling Event ab.
Über 90 Räder waren in der Sporthalle im EInsatz von 18 Uhr bis 22.30 Uhr traten die Teilnehmer in die Pedale bei Lichteffekten und Lasershow führte Moderator Karl Heinz Kerscher durch den Abend die Pausen überbrückte DJ Simon mit fetziger Musik während der Veranstaltung gab es Obst, Getränke und Kuchen vom Konditormeister Karl Schenkel. Abschließend gab es ein Nudelbüffet im TSV Sportheim.
Organisatorin Gabi Erhard bedankt sich bei allen Beteiligten für den rundum gelungenen Abend.

 

3. Indoorcycling Event am 07.11.2015

Am Wochenende waren die fünf Indoor-Cycling-Trainer des TSV Kühbach, von links Jürgen Helfer, Gabi Erhard, Angelika Mayr, Gudrun Schneider und Peter Mayr, beim Evolution Ride von Tomahawk in Amberg. Insgesamt 350 Teilnehmer und 30 Trainer waren auf der Bühne und an zwei Tagen wurde geradelt was das Zeug hielt. Stattgefunden hatte das Ganze im Amberger Congress Center.


(Text/Foto: Josef Mörtl)

 

 

Die vier Trainer der Breitensportabteilung des TSV Kühbach haben eine komplette Sportausstattung von der Firma MAYR aktiv (Peter Mayr) erhalten.

Ein Herzliches Dankeschön an unseren Sponsor!!!


TSV Kühbach e.V.  •  Westumfahrung 1  •  86556 Kühbach  •  Tel. 08251 / 63 59