TSV KÜHBACH 1924 e.V.
 

 

Kühbach bewegt sich

Der Frühling ist mit aller Macht ins Land gezogen, und die Leute treibt es ins Freie. In Kühbach heißt die Devise „Lauf mit oder fit in den Frühling“.
Ob schon etwas geübtere Läufer oder Einsteiger und auch Walker, alle sind beim TSV Kühbach zu dieser Aktion willkommen.
Heißt im Klartext, in zehn Wochen fit zu werden , um eine zehn Kilometer lange Strecke ohne Zeitdruck zu bewältigen.
Am Montagabend konnte Gabi Erhard, Leiterin der Breitensportabteilung des TSV Kühbach, an die 60 Hobbysportler am Sportpark willkommen heißen,
unter ihnen auch der TSV Vorsitzende Stefan Schneider. Nach der Begrüßung stellte Erhard das Aufbau-Programm vor, unterstützt wird die Aktion
von Sport Burkhard in Aichach. Nach den ersten Übungseinheiten werden verschiedene Leistungsgruppen gebildet, wo jeder der Teilnehmer gut aufgehoben ist.
Gelaufen wird immer montags und mittwochs um 19 Uhr mit Treffpunkt am Sportpark. Der Abschlusslauf findet dann am 8. Juni in Kühbach statt.

Die Kühbacher Teilnehmer der diesjährigen Aktion „Lauf mit oder fit in den Frühling“.


(Josef Mörtl, Text mit Bild aus Kühbach)

 

 

Es geht wieder los!!!

startet in die 6. Runde beim TSV!!

Start am 25. April 2016 bis 8.Juli 2016
Abschluss in Wolnzach

 

Gut gelaunt machten sich am Freitagnachmittag die Kühbacher Teilnehmer des Lauf 10 auf den Weg nach Wolnzach, wo die diesjährige Abschluss-Veranstaltung des Bayerischen Rundfunkes stattfand, in zehn Wochen einen zehn Kilometer langen Lauf zu bewältigen.
Doch mit den zehn Kilometern wurde es nichts.
Aufgrund der momentan großen Hitze hatten die Veranstalter in Wolnzach das einzig richtige getan, für die Laufanfänger die Strecke auf 3500 Meter zu verkürzen.
Und alle Kühbacher sind gut durchgekommen.
Nach dem Lauf ging es gemeinsam aufs Wolnzacher Volksfest, wo man sich noch ein paar Stunden zusammensetzte.


(Text/Foto: Josef Mörtl)

 

1. Kühbacher Nachtlauf

Ein voller Erfolg wurde der 1. Kühbacher Nachtlauf, der am Freitagabend stattfand.
Um die 60 Hobbyläuferinnen und Hobbyläufer waren in den Sportpark gekommen,
um die 7500 Meter rund um Kühbach in Angriff zu nehmen.
Pünktlich um 20 Uhr gab Abteilungsleiterin Gabi Erhard den Startschuss zu dieser Laufveranstaltung.
Unter den Teilnehmern waren auch viele Nordic Walker.
Den Verkehr in und um Kühbach hatte die hiesige Feuerwehr abgesperrt.
Nach knapp 40 Minuten trafen die ersten Finisher wieder im Start- und Zielgelände ein,
die von Ansager Matthias Ivenz noch mächtig angefeuert wurden.


(Text/Bild: Josef Mörtl)

 

Fit in den Frühling. Das ist derzeit das Motto beim TSV Kühbach.
Am Montagabend konnten Gabi Erhard und Gudrun Schneider
von der Breitensportabteilung über 50 Laufeinsteiger und Walker
am Sportpark willkommen heißen.
Sie wollen in zehn Wochen fit werden eine Strecke von zehn Kilometern
am Stück zurückzulegen.
Das Ziel ist dann wieder im Juli in Wolnzach bei einer großen Laufveranstaltung.


(Text/Foto: Josef Mörtl)

 

Start Lauf 10 am Montag 20.4.2015 19:00 Uhr
Treffpunkt Sportpark Kühbach

 

Es geht wieder los!!!

startet in die 5. Runde beim TSV!!

Info und Anmeldung: Montag 13.4.2015 19:00 Uhr Sportpark Kühbach

Jeden Montag, Mittwoch, Freitag 19:00 Uhr wird gelaufen/gewalkt!!

Treffpunkt Sportpark Kühbach

Gabi Erhard 08251/50330

 

Teilnahme bei der Megaveranstaltung „Lauf 10“ in Wolnzach

Bereits im dritten Jahr organisierte die „Chefin“ der Abteilung Breitensport des TSV Kühbach, Gabi Erhard die Teilnahme des vom Bayrischen Rundfunk veranstaltetem „Event“ in Wolnzach. Dies ist der Höhepunkt, der vorrausgegangenen 10 Wochen und dem nicht unerheblichem Zeitaufwand für Trainer und Teilnehmer. Pro Woche wurde 3x in unterschiedliche-leistungsbezogenen Gruppen mit viel gelaufenen Kilometer in der Kühbacher Umgebung trainiert.

Am 11.07.2014 war es dann wieder soweit!

Busabfahrt am Kühbacher Sportpark. Alle Teilnehmer waren mit neu Gesponserten, zwar nicht in Vereinsfarbe blau, aber dennoch als „Hingugger“ zu bezeichnetem poppigem grünen T-Shirts bereit zur Abfahrt. Nach kleiner Stärkung aus der Gluten freien Konditorei von Charly „Schenkel“, der sich auch als Hauptsponsor der T-Shirts zur Verfügung gestellt hat, fuhren über 40 gut motivierten Läufer mit dem Doppeldeckerbus nach Wolnzach. Dort begann nach der Nummernvergabe für die Teilnehmer gleich die Aufwärmphase. Dieses Mal mit Promi Unterstützung von Rosi Mittermair und ein paar heimlichen Tipps von ihr, an unsere Gabi. Die Kühbacher Läufer mit dem Schneckensymbol und dem Hinweis „Hetz mich nicht..“ auf dem T-Shirt sind zwischen ca. 50 und 110 Minuten (Nordic Walker) in unterschiedlicher Verfassung durchs Ziel gelaufen. Alle waren jedoch nach dem Duschen schnell wieder fit genug, um den Lauf 10-Tag bei guter Stimmung, Weißbier und wohl verdienter Brotzeit ausklingen zu lassen. Im Bus bedankte sich die Chefin „Gabi“ bei allen Vorläufern der einzelnen Gruppen ..der Gudrun Schneider, dem Charly Schenkel und der Gerda Czech. Auch der Haupt Sponsor überraschte alle Teilnehmer mit einem Gutschein für einen Samstagsbrunch in seinem Cafe Spring in Augsburg-Haunstetten . (fcz)

 

 

„Wenn’s nimma geht – einfach locker weiterlaufen“!

Das war das Motto der diesjährigen Lauf 10!-Bewegung der Kühbacher Teilnehmer beim Abschlusslauf in Wolnzach. Dies stand auch auf den druckfrischen blauen T-Shirts der 50 Walker und Läuferinnen, die am frühen Freitagabend die zehn Kilometer in Angriff nahmen. Schon im Bus herrschte bei der Anreise beste Stimmung. Und nachdem allesamt gut im Ziel angekommen waren, setzte man sich nach dem Lauf gemütlich zusammen und genoss die tolle Atmosphäre dieses Events mit mehreren Tausend Teilnehmern. Ganze Arbeit hatten in diesen zehn Wochen des Aufbautrainings Trainer Frank Schlecht (Zweiter von links) und Trainerin Gabi Erhard (ganz rechts stehend ) geleistet. Am kommenden Samstagabend nehmen die Kühbacher Läuferinnen und Läufer beim großen Abendlauf in Schiltberg teil, den der TSV Schiltberg ausrichtet.


(Text/Foto: Josef Mörtl)

 

Kühbach bewegt sich

Kühbach (möd) Der Zulauf der Sportbegeisterten in Kühbach boomt ohne Ende. Nachdem erst kürzlich zu einer Zumba-Party im Sportpark weit über 100 Frauen gekommen waren, geht es nun auch in die Freiluftsaison. Am Montagabend hatten die beiden Abteilungsleiterinnen der Sparte Breitensport, Gabi Erhard und Gudrun Schneider, zum Auftakt zu Lauf 10 aufgerufen. Hier gilt es, Sportbegeisterte in zehn Wochen zu einem 10-Kilometer-Lauf zu animieren. Kurz vor sieben Uhr war es noch ein kleines Häuflein, das sich bei wolkenverhangenem Himmel am Parkplatz vor dem Sportpark einfand. Doch je näher es zum vereinbarten Termin ging, je mehr Frauen strömten aus allen Himmelsrichtungen herbei. Am Ende waren es 50 Frauen, darunter auch ein paar Männer, die sich in Sportler-Dress und Laufschuhen um die beiden Übungsleiterinnen scharrten. Gabi Erhard nahm ihnen in ihren Begrüßungsworten sogleich das Lampenfieber, das einige mitgebracht hatten. Man werde mit einem leichten Aufbautraining bei null anfangen. Aufgeteilt wurden die Teilnehmerinnen in eine langsamere und eine schnellere Laufgruppe, die von Gabi Erhard und Frank Schlecht betreut werden, sowie eine Walkinggruppe, deren Verantwortung Gabi Siesegger übernehmen wird. Doch bevor es zum heißersehnten Auftakt in den Kühbacher Wald ging, wurden die Freizeitsportlerinnen zur nahegelegenen Wiese gebeten. Stretching war angesagt, bevor mit dem Lauftraining begonnen wurde. Training ist jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 19 Uhr.


Hier auf dem Bild die Kühbacher Teilnehmerinnen des Lauf 10, die sich am Montagabend vor dem Sportpark zum Auftakt in die neue Saison trafen. Vorne links in den roten Pullovern die beiden Übungsleiterinnen Gabi Erhard und Gudrun Schneider. (Foto: Josef Mörtl)

Video Vorstellung von Lauf 10

TSV Kühbach e.V.  •  Westumfahrung 1  •  86556 Kühbach  •  Tel. 08251 / 63 59